Latest Post

Kinder des Kalten Krieges-„Loyalität zur Loyalität“ Die schmutzige Nil-Fuck-Institution (Ersatzabdeckung)

Medienveröffentlichung-Das Cartoon Art Museum begrüßt die Autorin Emily Haynes und den preisgekrönten Animator und Pixar Storyboard-Künstler Sanjay Patel am Donnerstag, dem 4. Oktober 2012, von 7: 00-9 : 00 Uhr, als sie über das neue Kinderbuch Ganeshas süßer Zahn sprechen. Diese Veranstaltung ist völlig kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Ganeshas süßer Zahn geschrieben von Emily Haynes, illustriert von Sanjay Patel

40 Seiten | 10 x 9-5/8 ”
ISBN 978-1-4521-0362-4
$ 16,99
Alter 4 bis 8 Jahre alt
Veröffentlichungsdatum: Oktober 2012

Die mutigen, leuchtenden Farben Indiens springen am besten von der Seite in dieser frischen und lustigen Bilderbuchadaption darüber, wie Ganesha das epische Gedicht der hinduistischen Literatur, den Mahabharata, schreiben. Ganesha ist wie jedes andere Kind, außer dass er den Kopf eines Elefanten hat und auf einer magischen Maus herumfährt. Und er liebt Süßigkeiten, besonders die konventionelle Dessert -Laddoo. Aber als Ganesha darauf besteht, in einen sehr Jumbo Jawbreaker -Laddoo zu beißen, bricht sein Stoßzahnblock ab! Mit Hilfe des Dichters Vyasa erfährt er, dass das, was kaputt ist, tatsächlich sehr nützlich sein kann. Lebendige, grafische Illustrationen, die Einflüsse von Mary Blair nach Bollywood erinnern, machen dies zu einer durch und durch modernen Vision einer klassischen Geschichte.

Sanjay Patel ist Animator und Storyboard -Künstler für Pixar Animation Studios, wo er sich mit verschiedenen Filmen befasst hat, darunter Monsters, Inc.; Das Leben eines Käfers; Toy Story 2; Ratatouille; Die Unglaublichen; und Toy Story 3. Er hat sich auch mit den Simpsons für Fox und mit dem legendären Karikaturisten John K., dem Entwickler von Ren und Stimpy, befasst. Zu seinen früheren Büchern gehören Ramayana: Göttliche Lücke und das kleine Buch der hinduistischen Gottheiten. Er lebt in Oakland, Kalifornien.

Emily Haynes ist tagsüber Redakteurin und nachts ein Kinderschreiber. Sie lebt in Oakland, Kalifornien.

Über Chronikbücher

Chronicle Books wurde 1967 gegründet und im Laufe der Jahre eine der am meisten bewunderten und angesehenen Publishing-Unternehmen in den USA hat eine Glaubwürdigkeit für preisgekrönte, innovative Bücher entwickelt. Das Unternehmen wird als eines der 50 besten kleinen Unternehmen anerkannt, für die sie in den USA arbeiten können (und der einzige unabhängige Verlag, der diese Auszeichnung erhält), weiter Bewunderte illustrierte Bücher und Geschenkprodukte in Design, Kunst, Architektur, Fotografie, Essen, Lebensstil, Popkultur und anerkannte Kindertitel. Das Ziel von Chronicle Books ist es, außergewöhnliche Veröffentlichungen zu erstellen und zu verteilen, die für ihren Geist, seine Kreativität und seinen Wert sofort erkennbar sind. Weitere Informationen zu Chronicle -Büchern finden Sie unter www.chroniclebooks.com.

Teile das:
Teilen

Reddit
Twitter

LinkedIn
Tumblr

Telegramm
Pinterest

Facebook
Tasche

WhatsApp

So was:
Wie laden …

Verwandt

Cartoon Art Museum begrüßt die Teddy Newtonmedia -Veröffentlichung von Pixar Animation Studios – Am Donnerstag, dem 18. November Animiert kurz vor demselben Namen. Tag & Nacht PR…
3. November 2010in “Comics”

Cartoon Art Museum präsentiert Murbles BooksigningMedia-Veröffentlichung-Das Cartoon-Kunstmuseum begrüßt am Dienstag, den 27. November 2012, von 19.00 bis 21.00 Uhr stolz den Karikaturisten Ellen Forney, als sie über und Zeichenkopien ihres neuesten Graphic Novels Marbles. Diese Veranstaltung ist völlig kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Um…
7. November 2012in “Comics”

Cartoon Art Museum präsentiert Murbles BooksigningMedia-Veröffentlichung-Das Cartoon-Kunstmuseum begrüßt am Dienstag, den 27. November 2012, von 19.00 bis 21.00 Uhr stolz den Karikaturisten Ellen Forney, als sie über und Zeichenkopien ihres neuesten Graphic Novels Marbles. Diese Veranstaltung ist völlig kostenlos und für die Öffentlichkeit zugänglich. Um…
7. November 2012in “Comics”

Leave a Reply

Your email address will not be published.